Aufgaben



Die KAGW

  • setzt sich für die Belange wohnungsloser Menschen ein und unterstützt deren eigenständige Interessenvertretung;
  • vertritt die Anliegen und Interessen ihrer Mitglieder und Mitgliedseinrichtungen auf Bundesebene;
  • fördert den Austausch und die Zusammenarbeit der Träger und Einrichtungen auf überregionaler Ebene;
  • kooperiert mit allen in der Wohnungslosenhilfe tätigen Verbänden und Organisationen;
  • fördert die Kooperation und Vernetzung mit anderen Fachgebieten mit dem Ziel umfassender und schwellenloser bedarfsgerechter Hilfe;
  • entwickelt Modelle und Konzeptionen in der Wohnungslosenhilfe weiter;
  • entwickelt fach- und sozialpolitische Positionen und vertritt sie in Politik und Öffentlichkeit;
  • informiert die Öffentlichkeit  über die Probleme von Wohnungslosigkeit und sozialer Ausgrenzung und die erforderlichen Hilfen für wohnungslose Menschen;
  • steht im Austausch mit Wissenschaft und Forschung.